Worte und Bilder kommunizieren gemeinsam viel stärker als alleine. -William Albert Allar

Sehnsuchtsort Wien

Wien

In der Allee von hundertjährigen Bäumen
Fällt welkes Laub; die Abendsonne sprüht
Fern ihre Funken aus. Der Himmel blüht,
Und die Natur bereitet sich, zu träumen.

Hier aber will das Leben nicht verschäumen;
Hier wird die Lust des Tags zur Nacht nicht müd';
Und wenn am Himmel auch der Tag verglüht,
Erwacht er neu in dieses Parkes Räumen.

Ein lachend Völklein drängt den Weg entlang,
Kein Scherzwort ist zu kühn, um nicht zu zünden,
Und aus den Gärten tönt Musik und Sang.

Mag anderswo der Himmel sich umziehn
Mit Unheilswolken, die ein Wetter künden,
Hier lacht man sich zu Tod: wir sind in Wien!.

Hugo Salus
1866 – 1929